Kältetechnik


Klimatisierung war bereits in alten Kulturen wie der der Babylonier ein Thema. Die Oberschicht wies dafür ihre Sklaven an, am Abend Wasser im Haus zu verteilen, dessen Verdunstung die Räume kühlte. Auch im alten Indien machte man sich die Verdunstung zunutze: Matten aus Gras hingen vor den Fenstern, waren feucht und wurden mithilfe eines Wasserlaufes feucht gehalten; dieser Wasserlauf lag oberhalb der Fenster und Matten und besaß Löcher, durch die Wasser auf die Matten tropfte.

Im zweiten und ersten Jahrhundert vor Christus war das Atrium des Italischen Hauses im alten Rom ausgestattet mit einem Regenwasserbecken (Impluvium), gespeist durch die zum Innenhof geneigten Dachflächen. Ein solches Becken kühlte den internen Freibereich und klimatisierte damit die angrenzenden Innenräume zusätzlich.

Was wir Ihnen bieten
 

Planung und Montage von entsprechenden Klimaanlagen. Installation von erforderlichen Zu- und Ableitungen.

  • Mobile Klimageräte
  • Splitklimageräte
  • Kühldecken
  • Inverter Klimaanlagen 
Ansprechpartner
 
Telefon
E-Mail